SPD Arnsberg
Der SPD-Stadtverband Arnsberg ist der Zusammenschluss der SPD-Ortsvereine im Stadtgebiet von Arnsberg.
» mehr lesen
Ratsfraktion
In der Ratsfraktion Arnsberg sind die Ratsmitglieder und die sachkundigen Bürger in den Bezirks- und Fachausschüssen zusammen geschlossen
» mehr lesen
10696326_748494371864554_4075617900242722670_n
SPD Ortsverein Bruchhausen: ‚Bruchhausen soll Freifunk-Dorf werden‘

„Bruchhausen soll ein Freifunk-Dorf werden“, sagt der SPD Ortsverein Bruchhausen. Der Vorstand des SPD Ortsvereins hat bereits begonnen mit Freifunk-Routern, die durch die Vorstandsmitglieder gespendet wurden, die eigenen Häuser zu versorgen. Weiterhin haben auch schon erste Gespräche mit Geschäftsinhabern im Zentrum Bruchhausens stattgefunden um auch hier Freifunk-Router zu installieren.

 

Freifunk ist eine gemeinnützige Initiative,die es sich zur Aufgabe gemacht hat, freies WLAN in Städten und Dörfern zu ermöglichen. Hierzu stellen Privatpersonen oder Geschäftsinhaber Router mit spezieller Software auf. Die Freifunk-Router, die je nach Ausführung zwischen 20 und 70 Euro …

Versorgungslücke durch Übernahme der einzigen Arnsberger Erdgastankstelle verhindern

Die Stadtwerke Arnsberg haben sich erfolgreich als Energiedienstleister am Markt etabliert und sie haben auch die Förderung von E-Mobilität zu ihrem Anliegen gemacht. Daneben gibt es jedoch weitere Alternativen zu Benzin und Diesel.

 

Hier zu nennen ist in erster Linie der Gasantrieb. Bekanntlich gibt es unterschiedliche Formen des Gasantriebs mit jeweils steigendem Behälterdruck. Zu nennen ist Flüssiggas (Autogas oder LPG) und verdichtetes Erdgas (CNG 200bar idealerweise LNG 500bar und mehr). Gasantrieb aus erneuerbaren Quellen hat mit der power-to-gas Wasserstofftechnologie bei über hundert Jahren optimierten Verbrennungsmotoren auch eine langfristige Zukunft. …

IMG_0270
SPD-Sommertour zu Besuch bei der Sekundarschule Am Eichholz

Im Rahmen seiner Sommertour 2016 besuchte der SPD-Stadtverband Arnsberg die Sekundarschule Am Eichholz. Dort laufen die Umbau- und Unmzugsarbeiten kurz vor Schuljahresbeginn auf Hochtouren. Noch sieht alles wie eine große Baustelle aus, aber der Schulleiter Olaf Schwingenheuer ist sich sicher, dass alles zum Schulablauf Erforderliche rechtzeitig fertig wird.

 

Wer die Gebäude noch aus Realschulzeiten kennt, wird die Räumlichkeiten nicht wieder erkennen. Alles wirkt in den Lernclustern großzügig, hell und transparent. Olaf Schwingenheuer stellte das zu den Baulichkeiten passende schulische Konzept vor. Wie in allen Sekundarschulen gilt der Grundsatz des

Dirk Wiese Portrait - freigegeben
Dirk Wiese zu Besuch in Oeventrop
Mit Vertretern der örtlichen SPD macht Dirk Wiese am 15. August 2016 um 16:30 Uhr seinen nächsten Dorfspaziergang in Oeventrop.Zum Start an der Sparkasse in der Glösinger Straße werden auch Mitglieder der INO (Initiative Oeventrop) erwartet.

Über die Dinscheder Brücke geht es dann zur örtlichen Feuerwehr bevor sich die Gruppe um 18:00 Uhr zum Gedankenaustausch mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus Oeventrop und Umgebung im Lokal „Heidis Art“ in der Kirchstraße trifft.

WP_20160808_18_52_01_Pro
SPD-Stadtverband Arnsberg besuchte das „brandneue“ Feuerwehrgerätehaus Niedereimer-Bruchhausen

Im Niedereimerfeld wurde zusammen mit dem Campus der Stadtwerke auch ein gemeinsames Gerätehaus für die freiwilligen Feuerwehren Bruchhausen und Niedereimer gebaut. Der SPD-Stadtverband Arnsberg hatte die Gelegenheit den Neubau zu besichtigen. Zahlreiche Interessierte aus allen Teilen der Stadt sind der Einladung gefolgt und erlebten eine ebenso interessante wie kurzweilige Führung durch Brandoberinspektor Dirk Sölken.

 

Der Bau wurde nötig, weil die alten Feuerwehrhäuser nicht mehr dem Stand der Technik angepasst werden konnten. Ein gemeinsames Haus macht auch deswegen Sinn, weil beide Einheiten im Basislöschzug 6 ohnehin zusammenarbeiten. Zwar haben beide …

SPD-Sommertour: Neues Feuerwehrgerätehaus im Niedereimerfeld im Fokus.

Im Niedereimerfeld ist im baulichen Zusammenhang mit dem Campus der Stadtwerke auch das neue gemeinsame Feuerwehrgerätehaus für die freiwillige Feuerwehr aus Bruchhausen und Niedereimer entstanden. Seit einiger Zeit läuft bereits der gemeinsame praktische Betrieb. Dies ist Grund genug für den SPD-Stadtverband Arnsberg im Rahmen der Sommertour 2016 das Feuerwehrgerätehaus in Augenschein zu nehmen und mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen.

 

Der Termin findet statt am Montag 8.8. um 18 Uhr. Dazu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich eingeladen.…

KitaNiedereimer10
SPD Arnsberg auf Sommertour in der Kita „Kleine Eiche“ in Niedereimer

Als erste Station der Sommertour 2016 des SPD-Stadtverbandes Arnsberg stand die AWO-Kindertageseinrichtung „Kleine Eiche“ in Niedereimer auf dem Programm. Mit von der Partie waren unter anderem Jochen Westermann Ehrenvorsitzende der HSK-SPD und der stellvertretende Landrat Dr. Michael Schult, die beide auch in der AWO aktiv sind, sowie Tobias Krätzig kommissarischer Stadtverbandsvorsitzender und Margit Hieronymus Ratsfrau und Landtagskandidatin.

 

Von der Leiterin Frau Sommerfeld herzlich begrüßt, gab es zunächst einen Rundgang durch die Einrichtung, ehe es zum Schluss zu einem intensiven und informativen Gespräch mit den Mitarbeiterinnen kam.

 

Heute ist …

hüsten20161
Sommerlicher Stadtteilspaziergang durch Hüsten

Bei schönstem Sommerwetter konnte Margit Hieronymus (Ratsfrau und Landtagskandidatin) den Bundestagsabgeordneten Dirk Wiese, die Europaabgeordnete Birgit Sippel, den Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat Ralf Bittner, Ratsmitglied Andreas Posta und einige GenossInnen und BürgerInnen zum Stadtteilspaziergang durch Hüsten begrüßen. Der Stadtteil hat schwierige Jahrzehnte hinter sich. Nicht zuletzt mit Hilfe öffentlicher Fördermittel wurde der Stadtumbau voran getrieben. Dass sich Hüsten auf dem richtigen Weg befindet, konnte die Gruppe an vielen Stellen feststellen.

 

Los ging es am ehemaligen Kleinbahnhof Hüsten-Ost, in dem sich heute neben dem DRK auch das örtliche Jugendzentrum befindet. Christian …

Dirk Wiese Portrait - freigegeben
MdB Dirk Wiese: Starke Unterstützung des Bundes ab 2018 – Arnsberg wird dauerhaft mit über 2 Millionen Euro entlastet

Mit gut 11,25 Millionen Euro wird der Hochsauerlandkreis ab dem Jahr 2018 durch den Bund entlastet, teilt SPD-Bundestagsabgeordneter Dirk Wiese mit. Arnsberg erhält davon rund 2,5 Millionen Euro.

 

Dies geht aus ersten Berechnun­gen der NRW-Landesregierung hervor, die den Bezirksregierungen jetzt vorgelegt wurde. „Die SPD zeigt sich wieder mal als starker und verlässlicher Partner der Kommunen. Mit der dauer­haften jährlichen Entlastung wird ein zentrales Versprechen des Koalitionsvertrages umgesetzt, für das die SPD lange gekämpft hat“, so der heimische Abgeordnete.

 
Der Bund hatte im Zuge der Koalitionsvereinbarung zugesagt, die Kommunen …

DSC_0264
Stadtteilspziergang durch Hüsten mit Dirk Wiese

Der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese besucht im Rahmen seiner Veranstaltungrseihe „Dorfspaziergang“ am Dienstag den 19.7.2016 auf Einladung des SPD-Ortsvereins den Stadtteil Hüsten. Auch wenn Hüsten alles andere als ein Dorf ist, möchte Dirk Wiese sich ein Bild von diesem Stadtteil im Wandel machen und mit den Menschen ins Gespräch kommen. Dazu sind alle interessierten Bürger herzlich eingeladen.

 

Der Start ist um 16 Uhr 30 auf dem Kirmesplatz mit der Besichtigung des ehemaligen Bahnhofes Hüsten-Ost, der heute unter anderem vom örtlichen Jugendzentrum genutzt wird. Danach steht ein Spaziergang mit dem …

Seite 1 von 3312345...102030...Letzte »
Icons by dryicons.com

Termine